Dietlinde Lau
Die maximalen Klassen von $Pol_3\{\varrho|\varrho \in Q\}$ für $Q \subseteq {\frak P}(\{0,1,2\})$, Teil I
The paper is published: Rostocker Mathematisches Kolloquium, Rostock. Math. Kolloq. 51, 111-126(1997)
MSC:
03G20 Lukasiewicz and Post algebras, See also {06D25, 06D30}
08A40 Operations, polynomials, primal algebras
Abstract: Seien $E_3 := \{0,1,2\}$, $P^n_3$ die Menge aller
$n$-stelligen Funktionen,
die das $n$-fache kartesische Produkt $E^n_3$ in $E_3$ abbilden und
$P_3 := \bigcup_{n \ge 1} P_3^n$. Zusammen mit den Superpositionsoperationen
bildet $P_3$ eine Algebra, deren Tr
germengen von Unteralgebren wir
hier Teilklassen (oder kurz Klassen) von $P_3$ nennen wollen.
AuŠerdem bezeichne $Pol_3\varrho$ die
Menge aller Funktionen aus $P_3$, die die Relation
$\varrho \; (\subseteq E^h_3$, $h \in \IN$) bewahren.
Notes: Abstract contains the first few lines of text of the paper.